ÜBER COLORCIRCUS

Wir mögen, was wir tun.

Seit 2003 entwickeln, gestalten und produzieren wir bei Colorcircus mit Freude zeitlose und hochwertige Farbberatungsprodukte, die international eingesetzt werden für eine buntere Welt.

Colorcircus haben wir gegründet mit dem Ziel, professionelles Arbeitsmaterial für die professionelle Farb-, Stil- und Imageberatung zu entwickeln und zu produzieren. Claudia als Designerin und Imageberaterin hatte konkrete Vorstellungen davon, wie sich gute Beratungsqualiät auch im Material, das an KundInnen weitergegeben wird, widerspiegeln sollte.
Arbeitsabläufe, Administration und Bestellabwicklung werden durch Michael betreut, der in den meisten Fällen auch Ihr erster Ansprechpartner per Mail oder Telefon ist.

Colorcircus hat sich mithilfe engagierter MitarbeiterInnen zu einer international aktiven Ideenschmiede und Manufaktur entwickelt, die sich neben dem umfangreichsten Sortiment an standardisierten Farbfächern auch speziell auf Kundenwünsche und Farbschulen zugeschnittene Sonder-Entwicklungen spezialisiert hat. Alle Produkte werden in unserem eigenen Atelier "erdacht", gestaltet und getestet, bevor sie in der Colorcircus-Werkstatt in Produktion gehen. Hier entstehen unsere ColorPocket®-Farbfächer, die Stofffarbfächer FlagFolder und FlicFlag und auch die überwiegende Zahl der anderen Produkte.
In Zusammenarbeit mit kleinen Schneidereien werden die ColorFlag-Beratungstücher und ColorJoker hergestellt, die feinen Lederetuis PocketFlyer und PocketDip näht ein Ledermacher für uns.

Wir legen Wert auf hochwertige, nachhaltige Qualität und auf gutes und unverwechselbares Design. Die Freude, die es bedeutet, mit schönen Materialien zu arbeiten, ist immer mit dabei.
Der Austausch mit unseren KundInnen in der ganzen Welt hat direkten Einfluss auf die Zusammenstellung vieler Produkte. Die Arbeit mit Hunderten von Stoffballen und mit mittlerweile Millionen von Farbplättchen ist für uns jeden Tag aufs Neue eine schöne Herausforderung und eine noch immer spannende Entdeckungsgeschichte.

Claudia und Michael Huber-Eustachi im August 2018

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Share by: